FAQ Hochzeitsfotografie

Wie erhalten wir unsere Hochzeitsbilder?

 

Ihr bekommt die Bilder auf einer passwortgeschützte Online-Galerie mit Downloadlink für Euch und Eure Gäste. Zudem gibt es ab 8 Stunden Buchung eine Diashow und ein Fotobuch (für mehr Infos hierzu bitte hier klicken). Mehr Infos gibt es auf meiner Preisliste. Ihr könnt diese jederzeit hier anfragen.

Werden unsere Hochzeitsfotos ein Wasserzeichen haben?

 

Nein, auf keinen Fall.

 

Werden unsere Hochzeitsfotos archiviert?

 

Die Hochzeitsfotos werden von mir archiviert, so dass jederzeit die Fotos nachgeordert werden können.

 

Der Cousin vom Schwager unseres Hausmeisters fotografiert auch. Stört das?

 

Solange er mich meine Arbeit machen lässt, habe ich hiermit keine Probleme. Nur beim Brautpaarshooting und der Trauung möchte ich allein fotografieren. Hier besteht die Gefahr, dass das Brautpaar unnötig abgelenkt wird und die Fotos an Qualität verlieren.

 

Wie könnt Ihr mich kennenlernen, um zu sehen ob ich der richtige für Euch bin?

 

Am liebsten natürlich persönlich. Schreibt mir einfach eine E-Mail oder ruft mich an  (Kontaktdaten), dann können wir einen entsprechenden Termin vereinbaren. Ist die räumliche Distanz zu groß, können wir auch gern skypen.

 

 

In unserer Hochzeitslocation ist das Blitzen verboten, ist das ein Problem?

                                                                   

Dies ist überhaupt kein Problem. Ich arbeite mit lichtstarken Festbrennweiten und abgesehen von der Feier mit dem vorhandenen Licht. Während der Trauung ist ein Blitz für mich ein absolutes No-Go. Hier soll das Brautpaar seine Ruhe haben und sich komplett auf die Zeremonie konzentrieren können. Hier wirken Blitze oft störend und deplatziert.

 

Wann erhalten wir unsere Fotos?

 

In der Regel nach 2-3 Wochen.

 

Müssen wir für die Fotos posen? Wir stehen das erste mal vor der Kamera?

 

Ich möchte natürliche Fotos machen, wofür posen absolut ungeeignet ist. Ich gebe Euch nur den Rahmen vor und Ihr füllt ihn dann aus. Das heißt es gibt nur ab und zu kleine Hinweise von mir.

 

Wie viele Bilder bekommen wir?

 

Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Das hängt von der Größe der Hochzeitsgesellschaft und von der Buchungslänge ab. In der Regel sind es aber so zwischen 500 und 600 Fotos.

 

Arbeitest du als Hochzeitsfotograf nur in Leipzig?

Auf gar keinen Fall. Wie man auf meinen Bildern sieht, fotografiere ich liebend gerne Bundesweit. Über eine Hochzeit außerhalb von Deutschland würde ich mich natürlich auch freuen.

.

 

Was machen wir, wenn es regnet?

 

Da eine Hochzeit in der Regel über einen größeren Zeitraum geht , ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass wir das Brautpaarshooting in eine „Trockenphase“ schieben können. Falls alle Stricke reißen, fotografieren wir in vorhandenen Innenräumen. Dafür habe ich immer eine Blitzanlage dabei, um auch in sehr dunklen Räumen bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

 

Bist du auch in sozialen Netzwerken unterwegs?

 

Na klar ! Ich freue mich sehr über jeden Besucher und Follower auf meine Facebook- bzw. Instagramseite.

 

 

Brauche ich ein professionelles Make-up? 

 

Dazu kann ich nur raten. Dank der heutigen Digitaltechnik sieht man jede kleine Hautunreinheit sofort. Eine Beautyretusche mit Photoshop mache ich prinzipiell nicht. Wenn am Hochzeitstag ein kleiner Pickel bzw. Mitesser zutage tritt, wird dieser natürlich entfernt. Mehr passiert in dieser Richtung aber nicht. Daher ist ein gutes Make-up sehr empfehlenswert. Wenn ihr möchtet, gebe ich Euch gerne die Kontaktdaten von guten Visagistinnen.

© 2019 BY timpelan-photography

  • Grey Instagram Icon
  • Facebook Social Icon
  • Flickr Social Icon
  • Twitter Social Icon